Apfelernte 2018

Herbstzeit ist Erntezeit!

Wie in 2016 haben auch in diesem Jahr einige Vereinsmitglieder in den vergangenen Wochen mit Einverständnis der Mönche und unter fachkundiger Anleitung von unseren Vereinsmitglied Martin Weins viele Äpfel auf der Obstwiese an der Oberforstbacher Str. (neben der Abtei) geerntet. Die “temporären Bewohner” der Streuobstwiese fühlten sich nicht wesentlich gestört.

Die zum Teil sehr alten Bäume trugen richtig viele Früchte in sehr guter Reife. Das schöne Sommerwetter hat Äpfel und Birnen perfekt reifen lassen. Mit nahezu 50 Kilo war das Ernteergebnis wieder reichlich, wenngleich die Menge den Einsatz der mechanischen Saftpresse dieses Jahr nicht rechtfertigte. Aber vielleicht im nächsten Jahr wieder, wenn sich (hoffentlich) noch mehr Mitglieder unseres Vereins an dieser tollen Aktion beteiligen.

Nach kurzer Verkostung einiger Exemplare waren sich alle Erntehelfer einig: die Mühen haben sich gelohnt!

Besonderer Dank geht an Martin Weins, der die Aktion eingeleitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*