Klein, fein und einzigartig: der Weihnachtsmarkt in Kornelim├╝nster ­čÄä

Alle Jahre wieder organisiert die Pfarre Propsteigemeinde St. Kornelinus am ersten Adventswochenende den kleinen und feinen Weihnachtsmarkt in Kornelim├╝nster. Der Markt ist in seiner Art fast einzigartig in der Region, wird er doch ausschlie├člich durch Ehrenamtler in Kornelim├╝nster realisiert. Getragen durch das gro├če Engagement der teilnehmenden Vereine, konnte daher auch in diesem Jahr in sch├Ânstem Ambiente die Veranstaltung stattfinden. Nach dem tollen Feedback in 2022 bez├╝glich des Veranstaltungsortes, fand der Markt auch diesmal wieder vor dem Kunsthaus NRW auf dem Seminarhof statt.

Unser B├╝rgerverein beteiligte sich mit einem v├Âllig neuen kulinarischen Angebot: nach Hamburgern (2015, 2018 und 2019), Pulled Pork (2016) und Maultaschen (2017 und 2022) haben wir in diesem Jahr frische Laugenbr├Âtchen mit Krustenbraten, Krautsalat und s├╝├čem Senf serviert! Und das mit gro├čem Erfolg: warm ger├Ąuchert mit bestem Buchenholz konnten ├╝ber 400 (!) der leckeren Br├Âtchen an den Mann/die Frau gebracht werden.

Laugenbr├Âtchen

Die Resonanz war ├╝berw├Ąltigend positiv! An dieser Stelle geht unser besonderer Dank an Serkan Sistermanns und seine Kasino Kantinen Betriebs GmbH, die uns rund 70 Kilogramm Krustenbraten vorbereitete und das gesamte Equipment f├╝r den Verkauf (u. a. Tranchiermesser, Warmhaltestation und Smoker) zur Verf├╝gung stellte. Danken m├Âchten wir auch der B├Ąckerei LEO der B├Ącker & Konditor, die uns Freitag, Samstag und Sonntag mit frischen Laufgenbr├Âtchen versorgte und den Verein ebenfalls auf besondere Weise unterst├╝tzte. Nicht zuletzt gilt unser Dank allen Helfern sowie den Service-Kr├Ąften in der Verkaufsbude.

Es konnte trotz eines absolut fairen Verkaufspreises von nur 5 ÔéČ je Br├Âtchen wieder ein angemessener ├ťberschuss aus dem Verkauf erzielt werden, der wie im vergangenen Jahr der Vereinsjugend in Kornelim├╝nster zu Gute kommt.

Wir freuen uns schon auf 2024 ÔÇŽ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*